Story

Die vergebliche Suche nach schönen Stühlen für die eigene Hochzeit war die Geburtsstunde von NIMMPLATZ. Mit der scheinbar unlösbaren Aufgabe konfrontiert, Bankettstühle in schöne Sitzmöglichkeiten zu verwandeln – sei es mit noch weniger schönen Stuhlhussen oder anderen Tarnvarianten – musste endlich eine Alternative her.

Jenni & Miri, die Gründerinnen von NIMMPLATZ, verbindet nicht nur eine langjährige Freundschaft, sondern auch die große Leidenschaft für Design und Interieur.

Die pastellfarbenen Klappstühle waren die ersten Stühle im Sortiment, schnell tummelten sich weitere Stuhlmodelle in unserem Fundus und es wurde klar, dass schöne Stühle auch schöne Tische benötigen. In Zusammenarbeit mit einem befreundeten Schreiner entwickelten wir die Klapptische, im Laufe der Zeit kamen weitere Tischmodelle hinzu, stets mit dem Anspruch das Praktische, nämlich die Möbel transportabel zu gestalten, mit einem hohen Anspruch an Design zu kombinieren.

Seit 2014 statten wir bereits Feiern und Events mit individuellem Mobiliar aus und waren die Ersten auf dem deutschen Markt, die eine Alternative zum klassischen Mietmobiliar angeboten haben. Dabei hat sich NIMMPLATZ über die Zeit stets weiterentwickelt und das Sortiment ausgebaut, und so Trends im Bereich der Eventausstattung gesetzt.

Im Jahr 2017 eröffneten wir unseren zweiten Standort in Fürstenfeldbruck bei München, um auch den Süden Deutschlands mit unseren Möbeln & Dekoaccessoires auszustatten.